epic_2024_logo-1

München | 26. September 2024

Seien Sie beim 5. EPIC Summit dabei: Knüpfen Sie Kontakte zu Experten, Gleichgesinnten und Meinungsführern und entdecken Sie neue Möglichkeiten, um den Erfolg Ihres Unternehmens voranzutreiben.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie vor Ort in München zu treffen!

00 Days
00 Hours
00 Minutes
00 Seconds

Unfortunately, this event is already over. 
Stay tuned for our video recap!


Melden Sie sich jetzt an...

...und profitieren Sie vom Frühbucherrabatt – einschließlich einem Platz an unserem Oktoberfest-Tisch! Seien Sie schnell, denn der Frühbucherpreis gilt nur bis zum 31. Juli.

Frühbucherpreis – ohne Oktoberfest: 99 €*

Frühbucherpreis – mit Oktoberfest: 149 €*

* Rechnungsstellung, siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen


iapp-approved

Die Teilnahme am EPIC Summit berechtigt Sie zum Erhalt von 5,5 CPE-Credits bei IAPP, die für folgende Zertifizierungen gelten: CIPP/A, CIPP/C, CIPP/E, CIPP/US, CIPM, CIPT.

  1. 1. Allgemeines
    1. 1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Teilnahme an der EPIC Konferenz (nachfolgend „Veranstaltung“), organisiert von der DataCo GmbH, Nymphenburger Straße 86, 80636 München (nachfolgend "Veranstalter").
    2. 1.2 Die Veranstaltung findet am 26. September 2024 ganztägig statt und beinhaltet mehrere Expertenvorträge und fachliche Panel-Diskussionen zu den Themen Informationssicherheit und Datenschutz – Compliance, sowie je nach augewählter Option zusätzlich zu der Veranstaltung die Teilnahme an einer Abendveranstaltung (nachfolgend „Oktoberfest“).
  2. 2. Anmeldung und Vertragsabschluss
    1. 2.1 Die Anmeldung zur EPIC erfolgt online über epic.dataguard.de
    2. 2.2 Mit der Anmeldung erklärt der Teilnehmer verbindlich, an der Veranstaltung teilnehmen zu wollen.
    3. 2.3 Der Vertrag kommt durch die Bestätigung der Anmeldung durch den Veranstalter zustande. Nach der Bestätigung wird dem Teilnehmer eine Rechnung zugeschickt.
  3. 3. Teilnahmegebühr und Zahlungsbedingungen
    1. 3.1 Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung exklusive Oktoberfest (Option 1) beträgt 99,00 Euro pro Person. Für die Teilnahme an der Veranstaltung inklusive Oktoberfest (Option 2) beträgt die Gebühr 149,00 Euro. Die Teilnahmegebühr ist nach Erhalt der Rechnung innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen zu zahlen.
    2. 3.2 Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmern den Zugang zur Veranstaltung zu verweigern, wenn die Teilnahmegebühr nicht vollständig bezahlt wurde.
  4. 4. Leistungen des Veranstalters
    1. 4.1 Der Veranstalter stellt bei Option 1 die Räumlichkeiten, das Programm inklusive der Expertenvorträge sowie das Catering zur Verfügung, bei Option 2 ist zusätzlich zu den unter Option 1 genannten Leistungen die Abendversanstaltung Oktoberfest inkludiert.
    2. 4.2 Änderungen im Programmablauf oder dem Inhalt der Expertenvorträge bleiben dem Veranstalter vorbehalten, sofern der Gesamtcharakter der Veranstaltung gewahrt bleibt.
  5. 5. Stornierung und Rücktritt
    1. 5.1 Eine Stornierung der Teilnahme ist bis zu 21 Werktage Tage vor dem Veranstaltungstermin kostenfrei möglich.
    2. 5.2 Bei Stornierungen in dem Zeitraum von 20-6 Werktagen vor dem Veranstaltungstermin sind 50% der Teilnahmegebühr zahlbar.
    3. 5.3 Bei Stornierungen nach den unter 5.1 und 5.2 genannten Fristen oder bei Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr fällig.
    4. 5.4 Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Veranstaltung aus wichtigem Grund (z.B. bei Erkrankung eines Keynote Speakers oder höherer Gewalt) abzusagen. In diesem Fall werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren erstattet.
  6. 6. Haftung
    1. 6.1 Der Veranstalter haftet nur für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen.
    2. 6.2 Für Personenschäden und Schäden, die auf der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen, haftet der Veranstalter auch bei leichter Fahrlässigkeit. In diesem Fall ist die Haftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt.
  7. 7. Datenschutz
    1. 7.1 Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden zur Durchführung der Veranstaltung und zur Information über zukünftige Veranstaltungen verwendet.
    2. 7.2 Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies zur Durchführung der Veranstaltung erforderlich ist.
    3. 7.3 Weitere Informationen zum Datenschutz sind in der Datenschutzerklärung einsehbar.
  8. 8. Foto- und Videoaufnahmen
    1. Der Veranstalter ist berechtigt, während der Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen zu machen und diese für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation der Veranstaltung zu nutzen.
  9. 9. Sonstiges
    1. 9.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
    2. 9.2 Gerichtsstand ist der Sitz des Veranstalters, sofern der Teilnehmer Kaufmann ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat. 
    3. 9.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

Was erwartet Sie und warum sollten Sie unbedingt dabei sein?

Welchen Einfluss wird Künstliche Intelligenz auf die Zukunft meines Unternehmens haben? Auf welche Compliance-Trends für 2025 muss ich achten? Was ist das optimale Risikoniveau für die aktuellen Bedürfnisse meines Unternehmens und zukünftige Ziele?

Wandeln Sie all diese Fragen in umsetzbare Maßnahmen und Pläne für 2025 um. Und wie? Beginnen Sie mit der Teilnahme am 5. EPIC Summit!

Wir bringen Branchenführer, Experten und inspirierende Stimmen zusammen, um bewährte Strategien zur Handhabung komplexer Zusammenhänge zu diskutieren, Innovationen zu fördern und einen erfolgreichen Wachstumskurs beizubehalten. Lauschen Sie am Vormittag den Key-Notes und Panel-Diskussionen im Plenum und suchen Sie sich am Nachmittag ganz flexibel die Themen aus, die Sie am meisten interessieren – von “How-To” bis “Thought Leadership”. Viel Spaß beim Vernetzen mit unseren Partnern und dem DataGuard Team! Erfahren Sie dabei, wie erfolgreiche Unternehmen Künstliche Intelligenz in ihre Prozesse integrieren, sich durch zuverlässige Planung absichern und Datenschutz und Cybersicherheit miteinander in Einklang bringen, damit ihre Kunden und Mitarbeitende - und ja, auch ihre Geschäftsergebnisse - davon profitieren.

Treffen Sie die Experten und Menschen, die die Zukunft von Security und Compliance gestalten: In den Networking-Sessions haben Sie die Möglichkeit, unsere Experten direkt nach Rat zu fragen.

Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen: Melden Sie sich beim EPIC Summit an und beginnen Sie jetzt, die Weichen für die Zukunft zu stellen.

EPIC Intro

Um welche Themen wird es gehen?

Ico_EPIC_AI-1

Künstliche Intelligenz: vom Trendwort zur Wirklichkeit

KI wird bestehen bleiben und sich mit Ihrem Unternehmen und Ihren Bedürfnissen weiterentwickeln. Welche Dos und Don'ts gibt es bei der Implementierung aus der Praxis? Wie stehen die Experten und Behörden zum Thema Datenschutz und Datenmanagement in der KI-Ära? Stellen Sie Ihre Fragen während des EPIC Summits.

Icon_EPIC_Compliance-2

Compliance: kein Vorschriftenkatalog, sondern Ihr Erfolgsplan

Die Einhaltung bestehender Vorschriften ist keine bloße Checkliste: Gehen Sie über Zertifizierungen hinaus und verfolgen Sie einen umfassenden Ansatz für die Zukunft. Diese ganzheitliche Sichtweise wird Ihre Bemühungen bündeln und die Flexibilität des Unternehmens bei der Anpassung an Markt- und Gesetzesänderungen verbessern. Welche Trends werden die Compliance-Landschaft im Jahr 2025 prägen? Diskutieren Sie direkt mit den Meinungsführern vor Ort.

Icon_EPIC_Security-1

Security: managen Sie Ihre Risiken mit einem kosteneffizienten Ansatz

Egal, ob Sie gerade die ISO-Zertifizierung erhalten haben oder die ersten Schritte auf dem Weg zur Zertifizierung machen, Ihre Sicherheitsreise beginnt... jetzt. Bewerten Sie Ihre Risiken, Ihre Abwehrstrategien und legen Sie die nächsten Schritte für Ihre Investitionen in die Informations- und Cybersicherheit fest. Holen Sie sich Unterstützung von unseren Experten.

Treffen Sie unsere Speaker vor Ort!

Tim_Wybitul_EPIC_Speaker
Stefan_Hessel_EPIC_Speaker
Rebekka_Weiß_EPIC_Speaker
Michael_Will_EPIC_Speaker-2
Dr_Stefan_Brink_EPIC_Speaker
Christoph_Bausewein_EPIC_Speaker
Thomas_Regier_EPIC_Speaker-2
Kivanç_Semen_EPIC_Speaker-2

Tim Wybitul

Partner
@ Latham&Watkins

Tim Wybitul ist ein führender Anwalt für Daten-, Cyber-, KI- und Technologierecht. Er berät Unternehmen in komplexen, viel beachteten Daten-, KI-, Cyber- und Datenschutzangelegenheiten, einschließlich Rechtsstreitigkeiten und Bußgeldabwehr im Zusammenhang mit der Anwendung und Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), der EU-KI-Verordnung und anderer EU-Digital- und Datenschutzgesetze. Er wird regelmäßig von allen führenden juristischen Rankings empfohlen und wurde mehrfach vom Deutschen Bundestag als Sachverständiger für Anhörungen zu datenschutz- und digitalrechtlichen Fragen benannt.

Stefan Hessel

Head of Digital Business
@ Reuschlaw

Stefan Hessel, LL.M., ist Salary Partner und Head of Digital Business bei der Kanzlei reuschlaw in Saarbrücken. Er berät Unternehmen und die öffentliche Hand bei komplexen Fragestellungen in den Bereichen Datenschutz, Cybersicherheit und IT-Recht. Zudem ist er zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV), zertifizierter ISMS-Auditor nach ISO/IEC 27001 (ICO) und Lehrbeauftragter an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer. Seine Mission: Rechtssicherheit in der digitalen Welt.

Rebekka Weiß

Senior Manager Government Affairs
@ Microsoft

Rebekka Weiß, LL.M. ist Volljuristin und Senior Manager Government Affairs bei Microsoft Deutschland. Als Teil des Berliner Microsoft-Teams ist sie verantwortlich für Datenschutz, Daten- und Wettbewerbspolitik, künstliche Intelligenz, digitale Sicherheit und Plattformregulierung. Zuvor arbeitete Rebekka seit 2017 beim Digitalverband Bitkom, wo sie zuletzt die Abteilung und das Team für Trust & Security leitete. Rebekka studierte Rechtswissenschaften in Deutschland, der Schweiz und Großbritannien und hat einen Master of Laws in "Intellectual Property and the Digital Economy" von der University of Glasgow. Sie veröffentlicht regelmäßig in juristischen Fachzeitschriften und Kommentaren zum Datenrecht, IT-Sicherheitsrecht und verwandten Rechtsgebieten.

Michael Will

Landesbeauftragter für Datenschutz

Michael Will wurde am 1. Februar 2020 für eine Amtszeit von fünf Jahren zum Präsidenten des Landesamtes für Datenschutzaufsicht ernannt. Er wurde 1968 in Kronach geboren, ist verheiratet und hat ein Kind. Nach verschiedenen Stationen in Behörden und Verwaltungen wurde Michael Will 2009 zum Leiter der Abteilung Datenschutz im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration ernannt. Dort hatte er auch das Amt des Datenschutzbeauftragten inne und war Mitglied der Datenschutzkommission des Bayerischen Landtags. 
Für den Bundesrat begleitete er von 2012 bis 2015 die gesamten Beratungen der Ratsarbeitsgruppe "Datenschutz und Informationsaustausch" (DAPIX) zur EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und nahm auch die Aufgaben des Länderbeobachters im Ausschuss nach Art. 93 DSGVO wahr, der u.a. an der Annahme von Angemessenheitsbeschlüssen der Europäischen Kommission beteiligt ist.

Dr. Stefan Brink

ehemaliger Landesbeauftragter für Datenschutz

Das im Januar 2023 gegründete wissenschaftliche Institut für die Digitalisierung der Arbeitswelt wida forscht mit wissenschaftlicher Expertise zu Fragen der Digitalisierung und des Datenschutzes. wida bringt sich in die öffentliche Debatte ein und berät Parlamente, Politik und Verantwortliche fachlich. Gründer und Geschäftsführer ist Dr. Stefan Brink, ein ausgewiesener Verwaltungs- und Verfassungsjurist, ehemaliger Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg sowie Herausgeber und Autor führender wissenschaftlicher Kommentare zu Datenschutz und Informationsfreiheit. Unterstützt von derzeit fünf Mitarbeitern mit hoher juristischer Kompetenz nimmt das Institut seine Aufgaben sachlich völlig unabhängig und praxisorientiert wahr.

Christoph Bausewein

Assistant General Counsel
@ CrowdStrike

Christoph Bausewein ist Assistant General Counsel, Data Protection & Policy beim Cybersecurity-Unternehmen CrowdStrike, das Cloud Workload und Endpoint Security, Threat Intelligence und Cyberattack Response Services anbietet. Christoph ist ein deutscher Jurist und hat einen Doktortitel in Datenschutzrecht. Bevor er zu CrowdStrike kam, war er als Datenschutzbeauftragter für verschiedene Unternehmen im Gesundheitswesen tätig. Der EDPB hat Christoph kürzlich in seinen Expertenpool für neue Technologien berufen.

Thomas Regier

Co-Founder und Co-CEO
@ DataGuard

Herr Thomas Regier ist Mitbegründer und Co-CEO von DataGuard, wo er für die Geschäfts-, Vertriebs- und Managementstrategien verantwortlich ist. Im Laufe seiner 12-jährigen Karriere hat Thomas Regier wertvolle Erfahrungen im Investment Banking, Corporate Finance und Tech-Entrepreneurship gesammelt, mit Fachwissen in den Bereichen Finanzen, Investment Banking und GTM (Go-to-Market) Strategien.
Thomas verfügt über Abschlüsse in Betriebswirtschaft, Politik und Volkswirtschaft von angesehenen Institutionen, darunter St. Gallen (BA, BA), Cambridge (MPhil), Columbia und Harvard (MPA), die zu seinem abgerundeten Verständnis für verschiedene Aspekte der Geschäftswelt beigetragen haben. Seine Leidenschaft für Wirtschaft und Politik hat ihn dazu veranlasst, DataGuard zusammen mit Kivanç zu gründen, und gemeinsam leiten sie das Unternehmen mit Hingabe und Vision.

Kivanç Semen

Co-Founder und Co-CEO
@ DataGuard

Kivanç Semen ist Mitbegründer und Co-CEO von DataGuard, wo er die Produktstrategie des Unternehmens leitet. Kivanç hat Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) und Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.) am renommierten Karlsruher Institut für Technologie studiert und seine Leidenschaft für Datenschutz und IT-Sicherheit an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh und der Universidad Carlos III in Madrid weiterentwickelt.
Kivanç ist seit über einem Jahrzehnt eine treibende Kraft in den Bereichen Datenschutz, IT-Sicherheit und digitale Transformation und hat als qualifizierter Datenschutzbeauftragter (DEKRA) mehr als 100 Kunden persönlich betreut. Kivanç war schon immer technikbegeistert und begann seine Reise als Programmierer und selbstständiger IT-Berater in jungen Jahren. Mit 17 Jahren gründete er sein eigenes Beratungsunternehmen GEKES, und seit 2010 ist er Technologieunternehmer.

EPIC Agenda

09:00 - 09:30

Willkommens-Kaffee

09:30 - 10:00

DataGuard-Roadmap mit unseren Co-Foundern (EN)

Thomas_Regier_EPIC_Speaker-1

Thomas Regier

Co-Founder und Co-CEO @ DataGuard

Kivanç_Semen_EPIC_Speaker-1

Kivanç Semen

Co-Founder und Co-CEO @ DataGuard

10:00 - 10:45

Keynote: AI, Security, Compliance - challenges, opportunities, governance (EN)

10:45 - 11:15

Pause

11:15 - 11:45

AI Implementation in Practice – Do’s and Don‘ts (EN)

11:45 - 12:30

Panel discussion: our Security & Compliance maturity journey (EN)

12:30 - 13:30

Mittagessen

13:30 - 17:00

Nachmittag – Compliance-Stream

arrowA7B8D2

Läuft parallel zum Security Stream. Sie können wählen, welche Sitzung Sie besuchen möchten.

13:30 - 14:15

AI & Privacy: Insights from a Supervisory Authority (EN)

Michael_Will_EPIC_Speaker-2

Michael Will

State Data Protection Commissioner

14:15 - 15:00

Ahead of the storm: How to operationalize Data Act & AI Act (EN)

Rebekka_Weiß_EPIC_Speaker

Rebekka Weiß

Senior Manager Government Affairs (Microsoft)

15:00 - 15:30

Pause

15:30 - 16:15

Look into the crystal ball: Get ready for Compliance trends 2025 (EN)

Dr_Stefan_Brink_EPIC_Speaker

Dr. Stefan Brink

former State Data Protection Commissioner

16:15 - 17:00

Privacy battles won: Proven tactics for defending enforcement actions (EN)

Tim_Wybitul_EPIC_Speaker

Tim Wybitul

Partner (Latham & Watkins)

13:30 - 17:00

Nachmittag – Security-Stream

arrow00B2FF

Läuft parallel zum Compliance Stream. Sie können wählen, welche Sitzung Sie besuchen möchten.

13:30 - 14:15

Practitioner’s guide to Risk Management (EN)

Patrick Münch

CISO (Mondoo)

14:15 - 15:00

There is no Privacy without Cyber Security - now more than ever (EN)

Christoph_Bausewein_EPIC_Speaker

Christoph Bausewein

Assistant General Counsel (CrowdStrike)

15:00 - 15:30

Pause

15:30 - 16:16

ISO 27001: How to get certified? (EN)

DG_Experts_EPIC_Speaker

DataGuard Experts Team

16:15 - 17:00

NIS2, Cyber Resilience Act & Co. –What to expect in 2025? (EN)

Stefan_Hessel_EPIC_Speaker

Stefan Hessel

Head of Digital Business (Reuschlaw)

Networking

Genießen Sie heißen Kaffee, frische Snacks, leckeres Essen und vor allem die Gesellschaft von Experten und Gleichgesinnten aus der Branche. Im Laufe des Tages werden wir mehrere Pausen einlegen, um tiefgreifende Gespräche zu ermöglichen, die Ihren Fachbereich auf das nächste Level bringen: Diskutieren Sie mit den Experten, holen Sie sich Tipps von Fachkollegen, tauschen Sie sich mit den Managern und Partnern von DataGuard aus.

Wir lassen den Tag auf dem Oktoberfest ausklingen, ein Muss für Ihren München-Trip: Buchen Sie Ihr Ticket, solange der Vorrat reicht!

EPIC_Networking-1

Networking

What’s more valuable than your peers’ and the experts’ point of view? Connect with the leading voices in the industry and discuss how the business is changing, how they are responding to the inputs dominating the market and how they are preparing for the future. Sharing is caring growing!

At the end of the event, be our guest and celebrate with us during our Oktoberfest after party! We have a dedicated table in Heinz Hühnerbraterei, so we can raise our glasses together to another successful EPIC edition.

EPIC_Networking-1

EPIC Rückblick

EPIC

ist zurück!

EPIC_23

5.

EPIC Summit

EPIC_22_2

85+

Speaker seit 2021

EPIC_22_1

1,000+

Teilnehmende seit 2021

EPIC_21

Anreise

DataGuard Büro München

Nymphenburger Str. 86
80636 München


Train

S-Bahn

Hauptbahnhof
22 Minuten Fußweg

Underground

U-Bahn

Mailingerstraße (U1)
2 Minuten Fußweg (250m)

Car

Auto

Es gibt nur wenige Parkplätze, bitte informieren Sie sich rechtzeitig über Parkmöglichkeiten in der Nähe oder nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel.